HAYDN-ORCHESTER HAMBURG

H E R B S T  2020

C. Debussy

Danses Sacrée et profane

für Harfe und Streicher

 

P. I. Tchaikovsky

Serenade in C-Dur für Streichorchester, op.48

(Auszüge)

 

W. A. Mozart

Gran Partita für Bläser, KV 361

 

J. Brahms

Serenade Nr. 2, op. 16

 

 

Solistin: Amandine Carbuccia

Dirigent: Rida Murtada

 

 

 

21.11.

Samstag, 20 Uhr
Laeiszhalle, Großer Saal



Am 18.11.2017 feierte das Haydn-Orchester sein 40-jähriges Bestehen mit einem fulminanten Jubiläumsprogramm in der ausverkauften Laeiszhalle. Hier ein Radio-Beitrag von Kerry Rügemer auf NDR 90,3 zum 40-jährigen Bestehen:

Foto: Maxim Schulz

Gute Musik

Gute Musik auf hohem Niveau zu spielen - das ist das Ziel, das sich unser Sinfonieorchester gesetzt hat. Und nicht ohne Stolz wissen wir uns diesem Ziel sehr nahe: Wir zählen heute zu den führenden nicht-beruflichen Orchestern Norddeutschlands.

 

Mehr Infos ...

Bass, Bass, wir brauchen Bass.

Wir freuen uns über versierte Musiker, die regelmäßig an den Proben teilnehmen und Spaß am Musizieren haben! Derzeit sind vor allem weitere Kontrabässe, Bratschen und Posaunen herzlich willkommen. Interessierte melden sich bitte bei Ulrike Eismann: vorstand@haydn-orchester.de

 

Der Förderverein

„So wie ich als Journalist darauf achte, dass Informationen gut recherchiert sind, ist es mir als Konzertbesucher wichtig, dass ein nicht-professionelles Orchester wie das Haydn-Orchester finanzielle Unterstützung für sein Streben nach hohem Niveau erhält. Deshalb bin ich Mitglied im Förderverein.“


Ingo Zamperoni, NDR

Bitte folgen: